Weinflaschen

Satellitenplan

Spaziergang mit der Weinprinzessin

  • Maedchen-plueckt-Traube
  • Jubiläumsfässer im Holzfasskeller
  • Winzer prüft die Qualität seiner Trauben

Hagnauer Wein

Können sich weinkundige Mönche und Äbte irren? Wohl kaum, und so besaßen über Jahrhunderte die reichsten und größten Klöster aus dem ganzen Voralpengebiet in Hagnau Rebhänge und Weinkeller. Man wusste eben schon damals den Hagnauer Seewein zu schätzen.

Heute werden 145 Hektar Weinberge bearbeitet, die sich in Südlage bis zum Ufer des Bodensees erstrecken. 60 Winzerfamilien, die sich bereits 1881 auf Anraten ihres Pfarrers Heinrich Hansjakob zur ersten Winzergenossenschaft in Baden zusammengeschlossen haben, profitieren von den sonnendurchfluteten Rebhängen, von dem milden Seeklima und den Rebsorten, die den Boden schätzen: Müller-Thurgau, Weißburgunder, Grauer Burgunder, blauer Spätburgunder, Kerner, Bacchus, Regent und St. Laurent. Seit fast zwei Jahrzehnten hat man sich in Hagnau dem kontrolliert umweltschonenden Weinbau verschrieben und erzielt damit Jahr für Jahr besondere Qualitäten und höchste Auszeichnungen.

Informationen zum Winzerverein Hagnau eG

Die hervorragend ausgebauten Tropfen können im Winzerhaus verkostet werden. Im historischen Weinkeller mit seinen imposanten Fässern werden fachliche Weinproben angeboten, und auf Wunsch erscheint auch Dr. Heinrich Hansjakob mit großem Hut und schwarzem Gewand höchstpersönlich. Genuss und Festkultur gehören bei uns zusammen – ein gutes Glas Hagnauer Wein fehlt auf keinem der vielen bekannten Hagnauer Feste.


Wein und Destillate:

  • Hagnau am Bodensee
  • 88709 Hagnau
  • Rathaus: 07532 / 4300-0, E-Mail
  • Tourist-Info: 07532 / 4300-43, E-Mail