Volltextsuche auf: https://www.gemeinde-hagnau.de
Volltextsuche auf: https://www.gemeinde-hagnau.de
Ausstellung von Frau Koch und Frau Engel

Bildsprache    Sprachbilder

Ausstellung von Helga Koch und Ellen Engel

Bildsprache Sprachbilder

Ausstellung von Helga Magdalena Koch und Ellen Dora Engel

28. April bis 19. Juli 2019 im Bürger- und Gästehaus (Rathaus) Hagnau


Helga Magdalena Koch
Nach dem Studium an der Modeschule des LGA Stuttgart war die Malerin viele Jahre in der Modebranche
tätig. 1983 gründete sie das Atelier für textile Kunst und Malerei in Oberuhldingen und arbeitet seither als freischaffende Künstlerin. 1983-2010 Dozentin der VHS. 1984-96 Besuch der Sommerakademie Graz und 2002-06 der Europäischen Kunstakademie Trier. 2004 eröffnete sie den Galerieladen kunsTRaum in Hagnau. Mitglied der GEDOK Reutlingen. Viele ihrer Werke sind im öffentlichen und privaten Besitz. Helga Magdalena Koch lebt und arbeitet in Uhldingen am Bodensee.

Ellen Dora Engel
Die Autorin studierte Pädagogik an den Universitäten Mainz und Hildesheim. Ab 2005 absolvierte sie ein Fernstudium zur Poesiepädagogin bei Lutz von Werder am Institut für Kreatives Schreiben in Berlin. Sie schreibt Lyrik und Kurzprosa, die sie in Anthologien und bei der „Bibliothek Deutschsprachiger Gedichte“ veröffentlicht hat. 2014 belegte sie mit ihrem Gedicht „Geben“ den zweiten Platz beim Lyrikwettbewerb des „Linzgau-Literaturvereins“. 2016 erschien ihr Gedichtband „Etwas, das bleibt“. Ellen Dora Engel lebt in Hagnau am Bodensee.

Portrait von Frau Engel und Frau Koch
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK