Volltextsuche auf: https://www.gemeinde-hagnau.de
Volltextsuche auf: https://www.gemeinde-hagnau.de
Kinder essen Äpfel auf der Apfelanlage

Hagnau - ein einziger Obstgarten


Hagnauer Obst

Hagnau ist eingebettet in Obstgärten – oder ist Hagnau gar ein einziger Obstgarten? Die Antwort können Sie ganz einfach selbst bei einem Spaziergang entlang des herrlich gelegenen Obst- und Weinwanderwegs herausfinden.

Auf einem Drittel der Fläche von Hagnau wird hochwertiges Tafelobst produziert. Seit Jahrhunderten werden Kirschen, Äpfel und Zwetschgen von Hagnauer Obstbauern erzeugt. Zahlreiche Familien verkaufen eigenes Obst direkt vor der Hofstelle.

Unvergesslich ist es, die Kirsch- und Apfelblüte im Frühjahr zu erleben. Ganze Landstriche verwandeln sich einige Tage in ein Blütenmeer. Da die meisten Hagnauer Vermieter selbst in der Landwirtschaft tätig sind, können Sie dort gerne nachfragen, wann es sich lohnt nach Hagnau zu Blüte oder Ernte zu kommen!

Schon pur genossen schmeckt das frische Obst einfach himmlisch. Von den ortsansässigen Brennereien zu köstlichen Obstwässern gebrannt sind sie ebenso eine Sünde wert. Aus vollreifen Burgundertrauben wird zudem eine echte lokale Spezialität destilliert: Das Hagnauer Torkelwasser lagert bis zu sechs Jahre im ehemaligen Rotweinbarrique und umschmeichelt als hochprozentiger Edelbrand samtig weich Zunge und Gaumen.

Bildergalerie

Apfelblüte
Apfelzug
Familie in der Apfelanlage
Obstauslage im Hofladen
Zwetschgen im Korb
Zwetschgenbäume
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK